Neue Umweltaschenbecher-Kampagne in Neukölln gestartet

Neue Umweltaschenbecher-Kampagne in Neukölln gestartet

19.02.2017 | Autor: Sebastian Weise

Gemeinsam mit Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey, der Neuköllner Kampagne „Schön wie wir“ und dem Umweltamt hat wirBERLIN eine neue Umweltaschenbecher-Kampagne auf dem Rixdorfer Weihnachtsmarkt am 2. Adventswochenende gestartet.

Die handlichen Taschen-Aschenbecher nehmen mehrere Kippen auf und können im nächsten Mülleimer entsorgt werden. Denn Kippen gehören nicht ins Straßenland.

Eine begleitende Postkarte erklärt die Kampagne: schon eine verschluckte Kippe kann für Kleinkinder tödlich sein, bis zu 60 Liter Grundwasser vergiften und braucht Jahrzehnte, bis sie verrottet ist.